Mär 22

AHK Frühstückstreffen

Einführung in Änderungsmaßnahmen – welche Möglichkeiten hat der Arbeitgeber?

Veranstaltungsort

Deutsch-Norwegische Handelskammer

Drammensveien 111B
0273 Oslo
Norwegen

+47 22 12 82 10
www.handelskammer.no
info(at)handelskammer.no

Details
Veranstaltungsbeginn
22.03.2017 | 08:30
Veranstaltungsende
22.03.2017 | 10:30
Preis
Gratis
Veranstaltungs-Sprache(n)
Norwegisch
Anmeldung
Anmeldeschluss
15.03.2017

In dem Frühstückstreffen werden die Maßnahmen und Schritte besprochen, die dem Arbeitsgeber zu innerbetrieblichen Änderungen aus wirtschaftlichen oder organisatorischen Gründen zur Verfügung stehen. Solche Änderungen können in neuen Arbeitsaufgaben, in einem veränderten Gehalt oder Bonus oder in einem neuen Arbeitsort liegen. Im Einzelnen werden die verschiedenen Möglichkeiten und Verfahrenswege aufgezeigt, die beispielsweise im Falle von Arbeitnehmern zur Anwendung kommen, für die kein Bedarf mehr besteht oder die nicht mehr in den Betrieb passen.

Durch das Frühstückstreffen führt Rechtanwalt Thorkil H. Aschehoug, der in der Arbeitsrechtsabteilung der Rechtsanwaltssozietät Grette tätig ist. Herr Aschehoug verfügt über langjährige Erfahrung in der Beratung von HR-Verantwortlichen bei der Durchführung verschiedenster innerbetrieblicher Änderungen und Umstrukturierungen.

Die Rechtsanwaltssozietät Grette gehört mit ca. 70 Rechtsanwälten zu den führenden Wirtschaftskanzleien in Norwegen. Gette berät und vertritt Unternehmen und Privatpersonen in allen Bereichen des norwegischen Wirtschaftsrechts. Grettes Arbeitsrechtsabteilung begleitet dabei sowohl Arbeitgeber als auch Arbeitnehmer in allen Fragen und Verfahren im Individual- und Kollektivarbeitsrecht. Für die Beratung von Mandanten aus dem deutschsprachigen Raum hat Grette zudem ein German Desk unter Leitung von Rechtsanwalt Dr. Roland Mörsdorf eingerichtet, über das Grette in deutscher Sprache im norwegischen Wirtschaftsrecht berät.

Veranstaltungssprache ist Norwegisch.

Zurück zur Liste